Tacholiquin®, Inhalation
wir empfehlen bei
Schnupfen, Erkältung

Tacholiquin®

Inhalation mit Tacholiquin®

  • Tacholiquin® sollte mit einem handelsüblichen Inhalationsgerät (z.B. Airbox Nebulizer C1) vernebelt werden
  • Die gebildeten feinsten Tröpfchen gelangen tief in die Atemwege
  • Mehrmals täglich (in der Regel 3 bis 5-mal) mit je 5 ml der Tacholiquin® 1%-Lösung über 15 – 30 Minuten inhalieren
  • Tacholiquin® kann auf Verschreibung Ihres Arztes mit verschiedenen Therapeutika zur Inhalation gemischt werden
    (z.B.: Kortikosteroide, Antibiotika, Sympathomimetika)
  • Für Dauerinhalationen kann auch die 0,1%-Lösung verwendet werden.
  • Dampf- oder Bronchitiskessel mit Heißwasser sind ungeeignet, da die erzeugte Tröpfchengröße zu groß ist

<< Zurück